Hallo und herzlich Willkommen hier auf meinem Blog

Nur zu Info

Kommentare werden erst nach meiner Freischaltung aktiviert. Spamkommentare werden gelöscht :-) besonders die von meiner Stalkerin Heike S. aus Alsdorf :-D

Samstag, 17. Januar 2015

Das Glas der guten Dinge :-)

Hallo ihr Lieben
In dem Hundeforum das ich leite, hatte eine Userin eine tolle Idee!
Fülle ein leeres Glas mit Notitzen der schönen Dinge, die Dir passieren.
Am Neujahrstag leere das Glas und sieh, was für ein tolles Jahr du erlebt hast.

Mein Mann und ich haben "unser Glas" in den Flur gestellt und
ein Paar Zettel sind auch schon drin. :-)

Montag, 5. Januar 2015

Pinnwände selbst gestalten

Hallo ihr Lieben

Ich wünsche allen meinen Bloglesern ein frohes neues Jahr!
 Ich hoffe ihr seit alle gut "reingerutscht"?!

Dieses Jahr möchte ich mich wieder mehr  
meinem Blog und dem fotografieren widmen. 
Letztes Jahr hatte ich irgendwie so garkeine Lust....und Zeit...*hmpf*
Na schau'n wir mal was sich 2015 für Projekte ergeben.
Als erstes habe ich meinem Blog ein neues Outfit verpasst :-)

So .. und nun zu meinem eigentlichen Posting
Wie vielleicht einige wissen, arbeite ich als Erzieherin in einer KITA
und dieses Jahr war ich für die Weihnachtswerkstatt verantwortlich. 
Die Kinder haben für ihre Eltern eine Pinnwand gestaltet.

Da wir die Kinder frei gestalten haben lassen,
also keine Vorlagen oder Schablonen gegeben haben,
sind die schönsten Kunstwerke dabei herausgekommen!
Herze, Sterne, Tannenbäume, Blumen, Sternschnuppen, div. Tiere.
 Ich Dussel hatte nur nie Zeit (und keine sauberen Finger) 
um die Pinnwände der Kinder zu fotografieren.
Naja .. 70 Pinnwände in 4 Wochen ... lässt sich machen ... 
 Daher nur zwei Motive, die ich privat angefertigt habe.
(verwendetes Material - Tonkarton)

(verwendetes Material -Tonkarton, Pfeifenputzer, Wackelaugen)

Für die Pinnfläche habe ich die Topfuntersetzer vom IKEA verwendet -->KLICK
Den Kindern habe ich Papier und div. Materialien 
(Tonkarton, Glitzer, Glitzersteine, Federn usw.) zur Verfügung gestellt.
Die Kinder konnten ihrer Kreativität freien lauf lassen.
 Ich empfehle die Platten mit Heißkleber auf das Motiv zu kleben.
Hält besser als normaler Kleber.
Ansonsten kann man ganz normalen Kleber zum verzieren benutzen.

 Viel Spaß beim nachbasteln :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...