Hallo und herzlich Willkommen hier auf meinem Blog

Nur zu Info

Kommentare werden erst nach meiner Freischaltung aktiviert. Spamkommentare werden gelöscht :-) besonders die von meiner Stalkerin Heike S. aus Alsdorf :-D

Dienstag, 22. Dezember 2015

Ein Tipp für alle die unter Schuppenflechte leiden

Hach ich freu mich ja so!!
Seit 21 Jahren leide ich nun schon an Psoriasis (Schuppenflechte)
 und endlich habe ich etwas gefunden,
was mir hilft und meine Beschwerden lindert!
Wer nicht weiß was Schuppenflechte ist,
kann gerne Tante Google fragen, 
die spuckt einiges aus Ich vermute,
dass es bei mir stark erblich bedingt ist. 
Mein Vater hat es und fast alle Geschwister meiner Mutter
(sie selbst hatte es nicht)
Besonders extrem sind bei mir schon immer der Kopf, 
die Knie und die Ellenbogen befallen. 
Hier und da hab ich aber auch Flechten am Körper.
Ich habe div. Salben, Lichttherapien, Bäder mit Salz aus dem toten Meer 
und sogar schon einen Krankenhausaufenthalt hinter mir.
Bisher hat es nie wirklich was gebracht. Manches schon etwas ... 
aber nie langfristig. Die Spo war immer da! 
Keimte manchmal sogar extrem auf.....
besonders nach Erkältungen und stressigen Zeiten)
Es gibt mitlerweile auch Spritzen und Medikamente die gut helfen sollen,
aber die Risiken und Nebenwirkungen waren mir bisher immer zu hoch....
Also habe ich mit der Hautkrankheit leben gelernt....
wie so viele andere auch. Man probiert zwar immermal wieder was neues aus,
aber nie hat es den gewünschten Erfolg.
Doch Zeiten und Tipps ändern sich ...

Ich bin bei Facebook in einer PSO Gruppe und da gabs vor ein Paar Monaten
den Tipp mit dem Sorion bzw. dem Kokosfett.
Viele User haben es versucht und ebenfalls Erfolg gehabt.
Also dachte ich mir, komm ... das probierst du jetzt auch mal aus!
Gesagt getan .. und sie da ....
Nach 4 Monaten sieht meine Haut aus wie noch nie!!!!

Mein linker Ellenbogen Vorher/Nachher

Mein rechtes Knie Vorher/Nachher
 
Ich bin so happy und schmiere natürlich weiter
Ich habe morgens Sorion drauf geschmiert (gibt's rezeptfrei in der Aptheke)
und Abend dann Kokosfett (hab ich aus dem Reformhaus)
Manchmal habe ich über Nacht die befallen Stellen mit Frischhaltefolie umwickelt..
....so konnte das Kokosfett gut einziehen.
Es gibt ja wirklich extrem viele Schuppis ... vielleicht liest sogar jemand  das Posting, der unter der Krankheit leiden oder kennt jemanden, der betroffen ist.
Probiert es aus/gebt den Tipp weiter ... vielleicht hilft es auch bei euch!
Ihr könnt gerne berichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nur zu Info - Kommentare werden erst nach meiner Freischaltung aktiviert.
Spamkommentare werden gelöscht :-) besonders die von Heike S. aus Alsdorf

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...